Für die Pflege und Erhaltung der Lebensdauer Ihrer geflochtenen Marines – Wasser- und sonnenlichtbeständig,

Pflegehinweise:

- Spülen Sie Ihr Sandalenpaar nach Benutzung im Meerwasser unter klarem Wasser ab 
- Ihr Paar ist maschinenwaschbar bei 0° oder 15° (geben Sie das Paar in ein Netz, um die Trommel Ihrer Maschine zu schützen), allerdings würden wir empfehlen, es in ein Becken mit lauwarmem Wasser zu legen und es mit Seife und einer sehr weichen Bürste zu reinigen, welche die Faser Ihres Schuhgeflechts nicht bewahrt
- Die Sohle Ihrer Marines kann beschädigt werden, wenn sie längere Zeit großer Hitze ausgesetzt wird. Vermeiden Sie es daher, Ihr Paar unter einer starken Wärmequelle (z.B. in der vollen Sonne) zu trocknen, um den für die Verklebung der Sandale verwendeten Klebstoff zu schützen

Gebrauchshinweise:

- Ziehen Sie Ihre Marines stets so an, dass die Flechtriemen vorn über Ihren Fuß gleiten, sobald die Flechtriemen an den Spann und Ihren Fuß abgestimmt sind, welcher sich am vorderen Ende der Sohle befindet, können Sie das Geflecht hinten über die Ferse ziehen. - Mit dieser anfangs etwas beschwerlichen Art des Schuhanziehens werden Sie keine Probleme mehr haben, wenn das Geflecht einmal passend sitzt, sodass Sie die individuell für Ihre Füße geeignete Gangart mit Ihren Marines beibehalten können.
- Die bei der Anfertigung unsere Geflechte verwendeten weichen, aber nicht-elastischen Materialien sind ergonomisch, sie passen sich an die Form Ihrer Füße an, daher ist es sehr wichtig, eine persönliche Trageweise Ihres Paars Marines beizubehalten und es nicht einer Person zu leihen, die einen fülligeren Fuß als Sie hat (es sei denn, es handelt sich um spezielle Modelle, die vollständig einstellbar sind). 

Zur Pflege Ihrer Antiks – Kombination aus Leder und Polyestergeflecht,

Pflegehinweise:

- Lederriemen: Es empfiehlt sich, ein geeignetes Imprägniermittel zu verwenden, um das Leder geschmeidig zu halten und es vor größeren Flecken zu schützen, wie sie durch Kontakt mit Wasser entstehen (niemals auf feuchten Sandalen imprägnieren, und den Vorgang regelmäßig erneut durchführen)
- Polyestergeflecht: Aufgrund der Kombination aus Geflecht und Lederriemen dürfen Sie die Sandale nicht vollständig in Wasser eintauchen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Polyesterfaser mit Seife und einer sehr weichen Bürste zu reinigen, um die Faser Ihres Geflechts zu schützen
Sollten Ihre Sandalen oder Schuhe mit Wasser in Kontakt geraten, müssen Sie diese fernab starker Wärmequellen trocknen lassen, um die Geschmeidigkeit des Leders zu erhalten und den zur Verklebung verwendeten Klebstoff zu schützen 

Zur Pflege Ihrer Sandalen oder  Schuhe aus Leder – Ausschließliche Lederausfertigung,

Pflegehinweise:

- Empfohlen wird die Verwendung eines geeigneten Imprägniermittels, um das Leder geschmeidig zu halten und es vor größeren Flecken zu schützen, wie sie durch Kontakt mit Wasser entstehen (niemals auf feuchten Sandalen imprägnieren, und den Vorgang regelmäßig wiederholen)
- Falls Ihre Sandalen oder Schuhe mit Wasser in Kontakt geraten sollten, müssen Sie diese fernab starker Wärmequellen trocknen lassen, um die Geschmeidigkeit des Leders zu erhalten und den zur Verklebung verwendeten Klebstoff zu schützen

Zur Pflege Ihres La Marine Gürtels - Kombination aus Leder und Polyestergeflecht,

Pflegehinweise:

- Da es sich um eine Kombination aus Geflecht und Lederbesätzen am Ende der Schnalle handelt, dürfen Sie den Gürtel nicht vollständig in Wasser tauchen. Wir empfehlen Ihnen daher, das Geflecht bis knapp vor dem Lederteil in das Wasser einzutauchen und es mit Seife und einer sehr weichen Bürste zu reinigen, um die Faser Ihres Geflechts zu schützen


join us onFacebook String Tong